Premier League: Solskjaer vergleicht United-Talent mit Ronaldo

Mit 18 Jahren beeindruckt Mason Greenwood bei Manchester United. Seinen Trainer Ole Gunnar Solskjaer erinnert der junge Stürmer sogar an den fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo.
Mit 18 Jahren beeindruckt Mason Greenwood bei Manchester United. Seinen Trainer Ole Gunnar Solskjaer erinnert der junge Stürmer sogar an den fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo.

Mit 18 Jahren beeindruckt Mason Greenwood bei Manchester United. Seinen Trainer Ole Gunnar Solskjaer erinnert der junge Stürmer sogar an den fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo.

Vor allem die technischen Fähigkeiten, die Greenwood schon als Teenager an den Tag legt, lassen Solskjaer staunen. "Ich kann mich nicht an viele Spieler erinnern, die eine solche Technik haben wie er", wird der United-Coach bei Four Four Two zitiert. "Er ist nicht nur 50/50 mit beiden Füßen, sondern 60/60."

Diese Fähigkeit, mit beiden Füßen gefährlich zu sein, erinnert Solskjaer an den ehemaligen United-Star Ronaldo. "Cristiano trifft mit Links fast genauso oft wie mit Rechts und ist ein unglaublicher Stürmer. Aber Mason kann den Ball auch mit beiden Füßen führen und ist ebenfalls ein guter Abschlussspieler."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Er hat so viel", führt der Trainer aus, doch weiß, dass Greenwood mit 18 Jahren noch längst nicht am Ende seiner Entwicklung ist. "Er ist noch jung und muss viel lernen - und das weiß er auch. Er muss sein Kopfballspiel verbessern und kann sich dabei etwas von Marcus Rashford abschauen."

Greenwood stand dreimal in Uniteds Startelf

Als Aktiver zählte Solskjear selbst zu den weltbesten Stürmern und gewann mit Manchester United 1999 die Champions League. Trotzdem ist der Norweger überzeugt, dass Greenwood schon jetzt deutlich weiter ist als er in diesem Alter: "Ich war mit 18 nicht einmal in der Nähe seines aktuellen Levels."

Im März dieses Jahres verhalf Solskjaer dem englischen Juniorennationalspieler mit 17 Jahren zu seinem Debüt in der Premier League. In der laufenden Saison ist er eine echte Alternative im Kader der Red Devils. In 20 Spielen stand er insgesamt 15-mal auf dem Rasen (drei Tore), dreimal sogar in der Startaufstellung.

Mehr bei SPOX: Sheffield Uniteds Erfolgslauf: Dank eines Pub-Turniers und einer genialen taktischen Idee

Lesen Sie auch