Premier League: Spurs: Wanyama wechselt in die MLS

SPOX

Der kenianische Nationalspieler Victor Wanyama verlässt den letztjährigen Champions-League-Finalisten Tottenham Hotspur und heuert bei Montreal Impact an. Dies teilte der MLS-Klub offiziell mit. Der Transfer des 28-Jährigen ist ablösefrei, er unterschrieb bei den Kanadiern einen bis Ende 2022 gültigen Vertrag.

Wanyama sagte nach dem vollzogenen Transfer: "Die MLS wächst mit jeder Saison weiter und ich bin froh, diesem Team, der Stadt und der Liga mehr Aufmerksamkeit in Afrika zu geben."

Wanyama, der im defensiven Mittelfeld und in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann, absolvierte in der laufenden Saison nur vier Pflichtspieleinsätze für Tottenham, darunter 23 magere Minuten in der Premier League.

Im Sommer 2016 war er für umgerechnet knapp 15 Millionen Euro Ablöse vom FC Southampton zu den Spurs gewechselt.

Mehr bei SPOX: City sticht Barca im Werben um Youngster aus

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch