Premier League: Verlängert Sane wegen Guardiola nicht?

Der vom FC Bayern München umworbene Leroy Sane wird seinen Vertrag bei Manchester City wohl nicht verlängern. Grund soll sein belastetes Verhältnis zu Trainer Pep Guardiola sein.
Der vom FC Bayern München umworbene Leroy Sane wird seinen Vertrag bei Manchester City wohl nicht verlängern. Grund soll sein belastetes Verhältnis zu Trainer Pep Guardiola sein.

Der vom FC Bayern München umworbene Leroy Sane wird seinen Vertrag bei Manchester City wohl nicht verlängern. Grund soll sein belastetes Verhältnis zu Trainer Pep Guardiola sein.

Das berichtet The Athletic. Demnach sei es "zunehmend unwahrscheinlich", dass der aktuell mit einem Kreuzbandriss außer Gefecht gesetzte deutsche Nationalspieler seinen bis 2021 datierten Kontrakt im Norden Englands vorzeitig ausdehnen werde.

Sane macht eine Zukunft bei den Citizens offenbar von Trainer Pep Guardiola abhängig. Das Verhältnis von Sane zum Katalanen soll belastet sein, da Guardiola in der Vorsaison häufig Raheem Sterling und Bernardo Silva anstatt ihm spielen ließ.

Dem vom FC Bayern München umworbenen Flügelspieler liege weiterhin ein Angebot zur Verlängerung vor. Dieses soll aber nicht mehr aufgebessert werden, so der Bericht.

Mehr bei SPOX: Pep stellt Vertragsverlängerung in Aussicht

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch