Primera Division: 750 Mio. Klausel! Verlängerte Real mit Talent?

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat die Verträge mit Casemiro und Federico Valverde angeblich bereits vorzeitig jeweils um zwei weitere Jahre verlängert. Dies berichtet die Marca.
Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat die Verträge mit Casemiro und Federico Valverde angeblich bereits vorzeitig jeweils um zwei weitere Jahre verlängert. Dies berichtet die Marca.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat die Verträge mit Casemiro und Federico Valverde angeblich bereits vorzeitig jeweils um zwei weitere Jahre verlängert. Dies berichtet die Marca.

So soll Casemiro nun bis 2023 an die Königlichen gebunden sein, während Shootingstar Valverde ein Arbeitspapier bis 2025 unterzeichnet haben soll.

Im Zuge dessen bekam der Uruguayer wohl auch eine Ausstiegsklausel in Höhe von 750 Millionen Euro in seinem Kontrakt verankert.

Bereits in der Vergangenheit wurden Vertragsmodalitäten intern geregelt, ehe diese dann erst einige Zeit später der Öffentlichkeit verkündet wurden.

Mehr bei SPOX: Einst fast unterernährt, nun Reals Sieggarant: Valverde sorgt für Furore

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch