Primera Division: Barcelona: Pique stichelt gegen Fans von Real Madrid

Innenverteidiger Gerard Pique vom FC Barcelona hat eine Spitze in Richtung der Fans des Erzrivalen Real Madrid geschickt. Grund sind die Vorkommnisse während der Rückspiele im Viertelfinale der Champions League in dieser Woche.

Innenverteidiger Gerard Pique vom FC Barcelona hat eine Spitze in Richtung der Fans des Erzrivalen Real Madrid geschickt. Grund sind die Vorkommnisse während der Rückspiele im Viertelfinale der Champions League in dieser Woche.

Barcelona war nach einem 0:0 gegen Juventus ausgeschieden, das 0:3 aus dem Hinspiel gab den deutlichen Ausschlag. Dennoch wurden die Spieler der Katalanen nach dem Schlusspfiff im Camp Nou mit stehenden Ovationen gefeiert.

Einen Abend zuvor hatte Real gegen Bayern München den Einzug in das Halbfinale perfekt gemacht. Allerdings gab es von einigen Fans Pfiffe, da die Blancos in die Verlängerung mussten und selbst Dreifachtorschütze Cristiano Ronaldo war nicht über alle Zweifel erhaben.

Pique nahm dies zum Anlass, um via Twitter zu sticheln. Die in Madrid ansässige Sportzeitung Marca hatte ihre Leser gefragt, ob der Applaus der Barca-Fans richtig gewesen sei. Pique kommentierte: "Es ist schon merkwürdig, dass das Camp Nou applaudiert, auch wenn wir ausscheiden. Ihr kennt nur Pfiffe, selbst wenn Eure Mannschaft weiterkommt."

Der Abwehrspieler ist bekannt für seine Abneigung gegenüber Real und immer wieder bringt er sie auch via Social Media zum Ausdruck.

Mehr bei SPOX: Garcia dementiert Wechsel zu Barcelona | Vor dem Clasico: Gareth Bale wieder im Training | Rakitic vor Clasico: Siegen für Neymar

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen