Primera Division: Großes Herz! Boateng hilft Familie in Not

Sportlich gehört Kevin-Prince Boateng vielleicht nicht mehr zu den ganz Großen, doch abseits des Platzes sorgt der Profi von UD Las Palmas für positive Schlagzeilen.

Sportlich gehört Kevin-Prince Boateng vielleicht nicht mehr zu den ganz Großen, doch abseits des Platzes sorgt der Profi von UD Las Palmas für positive Schlagzeilen.

Kürzlich hörte der ehemalige Nationalspieler Ghanas und Bruder von Weltmeister Jerome Boateng vom Schicksal des elfjährigen Jean-Pierre aus Gehrden. Der Junge stürzte als Kleinkind in eine Wassergrube und liegt seither im Wachkoma. Seine Mutter kümmert sich 24 Stunden täglich um ihren Sohn.

Die Geschichte berührte Boateng, sodass er seinen Berater beauftragte, herauszufinden, "wie man der Familie helfen könne", berichtet die Bild. Die überraschte Mutter erklärte: " Vor lauter Aufregung wusste ich gar nicht, was ich sagen sollte", so Jenny G.

Sie antwortete per Mail und gab an, dass sie "in wenigen Tagen in ein anderes Haus umziehen würden, mit einem Garten". "Leider fehlen uns die Mittel für Geräte, Möbel, Sträucher und Blumen", so die Mutter weiter.

Boateng reagiert unverzüglich und ließ über seinen Berater ausrichten: "Wir übernehmen alles. Der Junge soll so einen Garten bekommen, dass er sich im Urlaub fühlt!"

Mehr bei SPOX: Schützenfest! Marcelinho verabschiedet sich | Setien macht bei Las Palmas Schluss | 25. Spieltag: Atletico spielt Remis - und bangt um Torres

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen