Primera Division: Real-Schock: Pepe fällt aus

Schock für Real Madrid vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Bayern München: Die Königlichen müssen längerfristig auf Pepe verzichten.

Schock für Real Madrid vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Bayern München: Die Königlichen müssen längerfristig auf Pepe verzichten.

Der Abwehrmann musste im Derbi madrileno gegen Atletico Madrid nach einem Zusammenprall mit Toni Kroos verletzt ausgewechselt werden - nach dem Spiel verkündete Real, dass sich Pepe zwei Rippen gebrochen hat.

Man werde, so die Mitteilung der Königlichen, seinen Heilungsprozess "weiter bewerten". Daraufhin kamen die Ärzte von Real zu dem Schluss, dass der Portugiese einen Monat pausieren muss. Ein Einsatz in den Viertelfinal-Spielen der Champions League gegen den FC Bayern am kommenden Mittwoch ist damit ausgeschlossen.

Madrid muss darüber hinaus auch auf Innenverteidiger-Kollege Raphael Varane (Achillessehne) verzichten. Damit darf gegen die Münchner wohl Nacho neben Sergio Ramos ran.

Auch im Clasico gegen den FC Barcelona am 23. April fallen Pepe und Varane aus.

Mehr bei SPOX: 31. Spieltag: Nutzt Barca den Real-Ausrutscher? | Real lässt im Derbi madrileno Federn | Barca-Legende Romario: Neymar "der Beste der Welt"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen