Primera Division: Schnappt Barca dem FCB Wunschspieler weg?

SPOX

Der FC Bayern hat im Rennen um Sergino Dest von Ajax Amsterdam offenbar namhafte Konkurrenz. Wie der niederländische Radiosender Veronica Inside berichtet, soll auch der FC Barcelona Interesse an dem Rechtsverteidiger bekunden.

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie wolle der spanische Meister mit einer Verkündung zunächst warten. Im Gespräch mit De Telegraaf sagte Berater Joes Blakborn jedoch: "Barcelona hat sich manchmal nach der Situation von Sergino erkundigt, aber das war es dann auch schon. Es besteht kein konkretes Interesse. Sie haben sich weder bei mir noch bei Ajax gemeldet."

Erst am Donnerstag hatte der TV-Sender Sky berichtet, dass Dest beim FC Bayern nach den erfolglosen Bemühungen im letzten Transferfenster erneut ein Thema sei. Demnach wolle Dest "sehr gerne" nach München kommen. Im Winter hatte Ajax Amsterdam ein Angebot des deutschen Rekordmeisters in Höhe von 20 Millionen Euro abgelehnt.

Nach Sky-Informationen soll sich der niederländische Verein inzwischen gesprächsbereit zeigen. Eine Einigung sei bislang aber nicht erzielt worden sein: "Bayern ist zwar ernsthaft interessiert, aber wir müssen abwarten, ob es zu einem Abgang kommt", sagte Blakborn bei Ajax Showtime: "Zuerst müssen die Klubs zusammenfinden, und so weit ist es noch nicht."

Mehr bei SPOX: Kroos schließt Premier-League-Wechsel aus

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch