Primera Division: Sevilla: Sportdirektor Monchi geht nach 17 Jahren

Der FC Sevilla und sein langjähriger Sportdirektor Ramón Rodríguez Verdejo, genannt Monchi, gehen getrennte Wege.

Der FC Sevilla und sein langjähriger Sportdirektor Ramón Rodríguez Verdejo, genannt Monchi, gehen getrennte Wege.

Wie der Verein bekannt gab, hat der Verwaltungsrat der Entscheidung bereits am Donnerstag zugestimmt. Der 48 Jahre alte Monchi übernahm das Amt des Sportdirektors bei den Andalusiern im Jahr 2000 und gewann mit dem Klub neun Titel. Angeblich soll er im Sommer zu AS Rom nach Italien gehen.

Neben allein fünf Titeln im UEFA-Cup bzw. der Europa League festigte Monchi seinen guten Ruf immer wieder dadurch, dass er herausragende Talente entdeckte und diese gewinnbringend weiterverkaufte. Darunter waren beispielsweise die Weltklasse-Verteidiger Sergio Ramos (nun bei Real Madrid) und Dani Alves (Juventus Turin).

Mehr bei SPOX: Vorwürfe gegen Perez - Medienmanipulation? | Medien: Zidane plant ohne James | Medien: Raul kehrt zu Real zurück

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen