Primera Division: So plant Real Madrid mit Odegaard

SPOX
Real Madrid hat Martin Odegaard bis 2021 an Real Sociedad verliehen. Weil der norwegische Mittelfeldspieler überzeugende Leistungen bei den Basken zeigt, planen die Königlichen aber offenbar schon für die nächste Saison mit ihm.
Real Madrid hat Martin Odegaard bis 2021 an Real Sociedad verliehen. Weil der norwegische Mittelfeldspieler überzeugende Leistungen bei den Basken zeigt, planen die Königlichen aber offenbar schon für die nächste Saison mit ihm.

Real Madrid hat Martin Odegaard bis 2021 an Real Sociedad verliehen. Weil der norwegische Mittelfeldspieler überzeugende Leistungen bei den Basken zeigt, planen die Königlichen aber offenbar schon für die nächste Saison mit ihm.

Das berichtet die in Madrid ansässige Sportzeitung AS. Demnach seien die Verantwortlichen um Präsident Florentino Perez und Trainer Zinedine Zidane von Ödegaards Entwicklung angetan und würden ihn im Zuge der "Verjüngungskur" ihres Kaders gerne vorzeitig zurück ins Estadio Santiago Bernabeu lotsen.

"Ich möchte eines Tages bei Real Madrid triumphieren, konzentriere mich aber jetzt voll auf diese zwei Jahre", erklärte Ödegaard noch zuletzt.

Der 21-Jährige kommt in der laufenden Spielzeit auf vier Tore und fünf Vorlagen in 14 Einsätzen. "Er ist sehr reif für sein Alter", sagte Imanol Alguacil, der Trainer von Real Sociedad, kürzlich in einem Interview mit der Marca über den Spielmacher. "Natürlich kann er es bei Real Madrid schaffen."

Mehr bei SPOX: 3. Remis in Folge: Real trifft das Tor nicht

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch