Primera Division: Van de Beek geht wohl zu Real Madrid

Der spanische Spitzenklub Real Madrid steht offenbar kurz vor einer Verpflichtung von Ajax Amsterdams Donny van de Beek. Wie De Telegraaf berichtet, wird der Mittelfeldspieler nach der laufenden Saison für eine Ablöse in Höhe von rund 55 Millionen Euro zu den Königlichen wechseln.
Der spanische Spitzenklub Real Madrid steht offenbar kurz vor einer Verpflichtung von Ajax Amsterdams Donny van de Beek. Wie De Telegraaf berichtet, wird der Mittelfeldspieler nach der laufenden Saison für eine Ablöse in Höhe von rund 55 Millionen Euro zu den Königlichen wechseln.

Der spanische Spitzenklub Real Madrid steht offenbar kurz vor einer Verpflichtung von Ajax Amsterdams Donny van de Beek. Wie De Telegraaf berichtet, wird der Mittelfeldspieler nach der laufenden Saison für eine Ablöse in Höhe von rund 55 Millionen Euro zu den Königlichen wechseln.

Bereits im Dezember hatte die niederländische Tageszeitung berichtet, dass Real an einem Transfer des 22-Jährigen interessiert sei.

Nun sollen die Verhandlungen weiter fortgeschritten sein: "Donny van de Beek wird nicht im Winter wechseln, weil er nach dieser Saison zu Real Madrid geht - sein Wechsel ist fix", sagte Telegraaf-Fußballchef Valentijn Driessen in der TV-Sendung "Veronica inside".

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Zuletzt war van de Beek auch mit Manchester United in Verbindung gebracht worden. Die Red Devils haben im Werben um den Niederländer nun offenbar das Nachsehen: "Manchester United hat keine Möglichkeit, ihn zu verpflichten", so Driessen weiter.

Van de Beek stammt aus der Nachwuchsabteilung von Ajax. Für die Profis kommt der Offensivspieler insgesamt auf 164 Pflichtspiele (39 Tore, 31 Assists). Sein Vertrag läuft noch bis 2022.

 

 

Mehr bei SPOX: Mehrere Kilo: Hazard bestätigt Übergewicht

Lesen Sie auch