Primera Division: Vidal erwägt Abschied von Barca im Winter

Mittelfeldspieler Arturo Vidal vom FC Barcelona ist mit seiner aktuellen Situation unzufrieden und liebäugelt daher mit einem Vereinswechsel.
Mittelfeldspieler Arturo Vidal vom FC Barcelona ist mit seiner aktuellen Situation unzufrieden und liebäugelt daher mit einem Vereinswechsel.

Mittelfeldspieler Arturo Vidal vom FC Barcelona ist mit seiner aktuellen Situation unzufrieden und liebäugelt daher mit einem Vereinswechsel.

"Wenn ich mich im Dezember oder am Ende der Saison nicht wichtig fühle, werde ich nach einer Lösung suchen", sagte der chilenische Nationalspieler bei beIN Sports und ließ damit durchblicken, dass bereits im Winter ein Abschied denkbar ist.

Zwar betonte Vidal, am liebsten "für immer" bei Barca bleiben zu wollen, er müsse seine Situation aber "objektiv" bewerten.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Vidal kam in der laufenden Saison in 13 Pflichtspielen zum Einsatz (vier Tore), stand dabei allerdings nur viermal in der Startelf.

Der 32-Jährige war im Sommer 2018 vom FC Bayern München nach Barcelona gewechselt und absolvierte insgesamt 66 Partien für die Blaugrana (sieben Tore).

Mehr bei SPOX: Gerard Pique spricht über wilde Jugendzeiten: "Bin mehrmals auf der Polizeistation gelandet"

Lesen Sie auch