Pro Bowl zieht in spektakuläres neues Vegas-Stadion

SID
Sport1

Der Pro Bowl, das alljährliche All-Star Game der NFL, geht 2021 in Las Vegas über die Bühne.

Gespielt wird am 31. Januar im 1,8 Milliarden Dollar teuren Allegiant Stadium, neue Heimstätte der Las Vegas Raiders. Das gab die NFL am Dienstag bekannt. Seit 2017 war der Pro Bowl viermal nacheinander in Orlando ausgetragen worden.

Im April hätte am neuen NFL-Standort Las Vegas der Draft stattfinden sollen, wegen der Corona-Pandemie fand die Talenteverteilung virtuell statt. Die Raiders, bislang in Oakland zu Hause, tragen ab der kommenden Saison ihre Heimspiele im Glücksspielerparadies aus.


Las Vegas ist der elfte Austragungsort der Pro-Bowl-Geschichte. Von 1950 bis 1969 wurde im Los Angeles Memorial Coliseum gespielt, danach unter anderem in Dallas, Miami und auf Hawaii.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch