Vom Problem zur Lösung - Zuber vor Verlängerung in Hannover

Sportinformationsdienst
Sport1

Fußball-Zweitligist Hannover 96 steht vor einer Vertragsverlängerung mit Trainer Kenan Kocak und Sportchef Gerhard Zuber.

Dies bestätigte Geschäftsführer Martin Kind. "Es waren gute und konstruktive Gespräche. Wir wollen auch in Zukunft weiter zusammenarbeiten und zeitnah die Gespräche beenden", sagte der 75-Jährige nach einem Treffen am Freitag.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Das sportliche Führungsduo hatte die Niedersachsen zuletzt stabilisiert. Kurios war dabei, dass sich Zuber bei der kommissarischen Übernahme seines Amtes im Januar noch im Rechtsstreit mit 96 befand. Nun soll er offenbar Teil der Lösung für die Zukunft sein.

Jetzt das aktuelle Trikot von Hannover 96 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Mit Blick auf die Auswirkungen der Coronakrise wird sich der Klub in den kommenden Wochen ein Stimmungsbild bei den Profis zu einem möglichen Gehaltsverzicht einholen. "Auf der Geschäftsstelle werden wir in einigen Bereichen vom 1. April an Kurzarbeit einführen", sagte Kind.

Lesen Sie auch