Profivereine starten Impfoffensive in Baden-Württemberg

·Lesedauer: 1 Min.
Profivereine starten Impfoffensive in Baden-Württemberg
Profivereine starten Impfoffensive in Baden-Württemberg

Frankfurt am Main (SID) - Die Profisportvereine in Baden-Württemberg rufen gemeinsam mit ihrer Landesregierung in einer besonderen Kampagne zur Corona-Impfung auf. Unter dem Motto "Unsere Offensive: Impfen" findet vom 15. bis 16. Dezember in zahlreichen Stadien und Sporthallen eine 24-stündige Impfaktion statt. Zielgruppe sind vor allem Ungeimpfte, unter anderem wird Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart mit der Mercedes-Benz Arena seine Heimspielstätte zur Verfügung stellen.

"Teamsport leistet seit Generationen einen Beitrag zu Integration und Solidarität in unserem Land, sagte VfB-Vorstandsboss Thomas Hitzlsperger: "Wir sind uns deshalb der Vorbildfunktion bewusst, die wir auch für jene Menschen haben, die bisher skeptisch gegenüber der Impfung sind."

Auch andere Fußballklubs wie der SC Freiburg oder der Karlsruher SC, Handballvereine wie HBW Balingen-Weilstetten oder mit den MHP Riesen Ludwigsburg und dem VfB Friedrichshafen Bundesligisten im Basketball und Volleyball unterstützen die Kampagne. Die Profiklubs machen mit ihrer Reichweite bei Social Media Werbung für die Impfkampagne.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.