Progress-Werk Oberkirch AG: PWO meldet Zahlen zum ersten Quartal 2023

EQS-News: Progress-Werk Oberkirch AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
Progress-Werk Oberkirch AG: PWO meldet Zahlen zum ersten Quartal 2023
12.05.2023 / 08:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Carlo Lazzarini (CEO): „Zum Auftakt des laufenden Geschäftsjahres haben wir alle unsere wesentlichen Ziele erreicht und konnten die Wettbewerbsfähigkeit der PWO-Gruppe weiter stärken.“

 

  • Erfreuliches Umsatzwachstum

  • Hohes Neugeschäft

  • Prognose für das Geschäftsjahr 2023 wird vollumfänglich bestätigt

  • Finanzierung gesichert

  • Neue Führungsstruktur macht die Gruppe noch schlagkräftiger

 

Oberkirch / Valašské Meziříčí / Kitchener / Puebla / Suzhou / 12. Mai 2023 – Das hohe Neugeschäft der PWO-Gruppe der vergangenen Jahre schlägt sich immer stärker in den Umsatzerlösen nieder. Entsprechend konnte die Gruppe im ersten Quartal 2023 deutlich und sogar mit einem höheren Tempo wachsen als es für das Gesamtjahr geplant ist.

Wir sind mit einer realistischen Prognose in das laufende Geschäftsjahr gestartet und erwarten für das Geschäftsjahr 2023 insgesamt einen Rückgang des EBIT vor Währungseffekten. Es entspricht unseren Erwartungen, dass diese Steuerungsgröße im ersten Quartal trotz gestiegener Umsatzerlöse unter dem Vorjahreswert liegt, da die massiven Kostensteigerungen sich inzwischen spürbar im Ergebnis niederschlagen und damit notwendige intensive Verhandlungen mit unseren Kunden noch nicht abgeschlossen sind.

Unseren Kurs eines profitablen Wachstums haben wir auch zu Beginn des neuen Jahres konsequent weiter fortgesetzt. Dies unterstreicht auch das hohe Neugeschäft im ersten Quartal des Jahres, in dem wir schon fast die Hälfte des unteren Werts der Zielspanne für das Gesamtjahr erreichen konnten.

In der PWO-Gruppe wurden im ersten Quartal 2023 die folgenden Kennzahlen erreicht:

  • Umsatzerlöse: 140,9 Mio. EUR (i. Vj. 130,8 Mio. EUR)

  • EBIT vor Währungseffekten: 6,8 Mio. EUR (i. Vj. 7,8 Mio. EUR)

  • EBIT inklusive Währungseffekten: 6,1 Mio. EUR (i. Vj. 7,8 Mio. EUR)

  • Periodenergebnis: 3,1 Mio. EUR (i. Vj. 5,2 Mio. EUR)

  • Investitionen: 2,6 Mio. EUR (i. Vj. 2,6 Mio. EUR)

  • Free Cashflow: 6,7 Mio. EUR (i. Vj. 8,3 Mio. EUR)

  • EK-Quote: 37,7 Prozent (31.12.2022: 37,8 Prozent)

  • Lifetime-Volumen des Neugeschäfts: rund 185 Mio. EUR (i. Vj. rund 210 Mio. EUR)

Auf Basis der Entwicklung im Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2023 bestätigen wir unsere am 7. März 2023 veröffentlichten Prognosen für das laufende Jahr vollumfänglich. Sie beruhen auf den Annahmen, dass es 2023 zu keinen größeren Störungen in den Lieferketten - etwa durch pandemiebedingte Einschränkungen oder Wirtschaftssanktionen - kommt, Energie in ausreichendem Umfang verfügbar ist sowie sich keine signifikanten Abweichungen von den antizipierten Preisentwicklungen ergeben.

Mit den bereits kommunizierten vorzeitig abgeschlossenen neuen Finanzierungsvereinbarungen konnte die Finanzierung des Wachstumskurses der Gruppe abgesichert und zugleich Spielräume geschaffen werden, um zusätzliche künftige Chancen entschlossen wahrnehmen zu können.

Die am 25. April 2023 veröffentlichte neue Führungsstruktur der PWO-Gruppe mit der Reduzierung des Vorstands von 3 auf 2 Mitglieder wird dazu beitragen, Entscheidungsprozesse noch weiter zu vereinfachen sowie zu beschleunigen und ein noch agileres Auftreten im Markt ermöglichen.

Die Mitteilung zum ersten Quartal wird auf der PWO-Website unter https://www.pwo-group.com/de/investoren-presse/news-publikationen/berichte/ veröffentlicht.

Progress-Werk Oberkirch AG

Der Vorstand

 

Kontakt:
Charlotte Frenzel

Investor Relations & Corporate Communications
T. +49 179 / 6904 237
M. charlotte.frenzel.ext.ma@progress-werk.de

 

Unternehmensprofil PWO-Gruppe

Wir sind ein globales Unternehmen der Mobilitätsindustrie, das durch Innovationen die umweltfreundliche Mobilität der Zukunft führend mitgestaltet und komplett verbrennerunabhängig positioniert ist.

Mit unserer Kompetenz in klimafreundlicher Leichtbauweise sind wir Technologieführer und vereinen Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Wir entwickeln und fertigen anspruchsvolle Metallkomponenten und komplexe Subsysteme an der Grenze des technologisch Möglichen.

Als sinnstiftender Arbeitgeber mit familiären Strukturen auf globaler Ebene bieten wir 3.000 Mitarbeitenden an 8 Standorten auf 3 Kontinenten ein Zuhause.

Wir handeln aus innerer Motivation und Überzeugung, deshalb ist Nachhaltigkeit für uns einer der zentralen Werte der Unternehmensgruppe.

Den Herausforderungen unserer Zeit begegnen wir mit innovativen und nachhaltigen Konzepten. Vor allem wollen wir aber die darin liegenden Chancen ergreifen.

Unsere Unternehmensstrategie haben wir in dem Motto PEOPLE. PLANET. PROGRESS. zusammengefasst.


12.05.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Progress-Werk Oberkirch AG

Industriestraße 8

77704 Oberkirch

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7802 84-844

Fax:

+49 (0)7802 84-789

E-Mail:

ir@progress-werk.de

Internet:

www.progress-werk.de

ISIN:

DE0006968001

WKN:

696800

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1631211


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this