So protzig wohnte Ibrahimovic nahe Manchester

Zlatan Ibrahimovic arbeitet an seinem Comeback für die Red Devils. Gleichzeitig kaufte sich der Schwede ein eigenes Haus in Manchester, sein altes Heim wird nun im Internet angeboten.

Das Anwesen in Hale. Quelle: Gascoigne Halman Agency

Auf der Seite der Gascoigne Halman Agency ist seit kurzem ein neues Angebot zu finden. Rund fünf Millionen Pfund (5,6 Millionen Euro) möchten die Makler für das ehemalige Haus von Zlatan Ibrahimovic haben.

Der Stürmer zahlte rund 35.000 Euro Miete im Monat für das Heim im Vorort, das etwa eine halbe Stunde vom Old Trafford entfernt liegt. Mit der bevorstehenden Rückkehr zu den Red Devils kaufte sich Ibrahimovic nun ein eigenes Heim.

Das Haus bietet mehrere Sitzmöglichkeiten. Quelle: Gascoigne Halman Agency
Hier bettete sich der Schwede. Quelle: Gascoigne Halman Agency

Vier Wohnzimmer, vier Schlafzimmer

Dementsprechend steht das Mietshaus zum Verkauf. “Eines der feinsten kürzlich gebauten Häuser in Hale”, titelt die Anzeige. Das Anwesen verfügt über vier Wohnzimmer sowie sechs Schlafzimmer und ist in einem italienischen Stil designt.

Hier verfolgte Zlatan Ibrahimovic wohl die Premier League. Quelle: Gascoigne Halman Agency
Im Empfangsbereich wartet eine Bar auf Besucher. Quelle: Gascoigne Halman Agency

Die Inneneinrichtung ist noch vorhanden, dazu zählt unter anderem eine Bar am Haupteingang des Hauses sowie ein Gentleman’s Saloon mit Kaminofen und ein Hobbyraum mit Billard-Tisch und Tischtennisplatte.  Obendrein gibt es Fitnessraum und Weinkeller.

Das Anwesen verfügt über mehrere Wohnzimmer. Quelle: Gascoigne Halman Agency

Ibrahimovic im Dezember zurück

Küche und Esszimmer werden von riesigen Kronleuchtern beleuchtet, das Haus ist vor allem in Braun-, Weiß- und Grautönen gehalten. Insgesamt ist das Haus rund 930 Quadratmeter groß und liegt in einer “sehr privaten Gegend.“

Das Haus hat viele Grautöne. Quelle: Gascoigne Halman Agency
Die Einrichtung verfolgt ein stringentes Design. Quelle: Gascoigne Halman Agency

Zlatan Ibrahimovic verletzte sich in im April 2017 folgenschwer am Kreuzband. Der 35-Jährige hofft darauf, im Dezember wieder voll einsteigen zu können. Zwischenzeitlich lief sein Vertrag bei den Red Devils aus, der Schwede erhielt aber ein neues Arbeitspapier.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen