PSG-Besitzer wohl vor Kauf von England-Klub

SPORT1
Sport1

Schnappen sich die PSG-Besitzer bald den nächsten Klub?


Wie ESPN berichtet soll die Qatar Sports Investment (QSI), Investorfirma des Staates Katar und Besitzer von Paris Saint-Germain, kurz vor der Übernahme des englischen Zweitligisten Leeds United stehen. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Bereits seit geraumer Zeit gibt es offenbar Gespräche zwischen dem englischen Traditionsklub und QSI. Bereits im vergangenen Frühjahr sah es nach einer Einigung aus, doch die Gespräche gerieten ins Stocken. Nun ist wohl noch keine Einigung erzielt, aber es gab weitere positive Gespräche.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Dem Bericht zufolge soll es noch zwei weitere Kaufinteressenten, die allerdings nicht genannt werden, für Leeds geben, doch QSI soll die Nase vorn haben. 


Bis zur endgültigen Einigung werde es noch dauern, da neben der Ungewissheit über den Brexit auch die diplomatische Situation von Katar in der Schwebe hänge. Doch bereits jetzt gibt es eine Zusammenarbeit zwischen QSI und Leeds. So trainieren die Jugendteams des Klubs in der Aspire Academy von Doha, wo auch der FC Bayern in der Vergangenheit sein Trainingslager absolvierte. 

Lesen Sie auch