PSG kann Mauro Icardi wohl langfristig an sich binden

Sollte sich PSG entscheiden, die Kaufoption bei Mauro Icardi zu ziehen, hat der Spieler wohl keine andere Möglichkeit, als dem Transfer zuzustimmen.
Sollte sich PSG entscheiden, die Kaufoption bei Mauro Icardi zu ziehen, hat der Spieler wohl keine andere Möglichkeit, als dem Transfer zuzustimmen.

Der von Inter Mailand ausgeliehene Stürmer Mauro Icardi könnte Paris Saint-Germain wohl über die aktuelle Saison hinaus erhalten bleiben. Wie Le Parisien berichtet, unterschreibt der 24-Jährige beim französischen Meister einen Vertrag bis 2024, sofern sich der Verein entscheiden sollte, die Kaufoption in Höhe von 70 Millionen Euro zu ziehen.

Die italienische Zeitung La Repubblica hatte zuletzt berichtet, dass Icardi trotz der Klausel die Möglichkeit habe, sich gegen einen Verbleib in der Ligue 1 zu entscheiden. Einem Bericht der L'Equipe zufolge habe PSG jedoch alle Karten in der eigenen Hand und soll bereits im Sommer die Details des Vertrages mit Icardi besprochen haben.

Der Stürmer, der zuletzt betont hatte, sich in Paris wohl zu fühlen, kommt in der laufenden Saison bereits auf 17 Tore und vier Vorlagen für den französischen Meister. Da PSG seinen zweiten Stürmer Edinson Cavani aber im Sommer voraussichtlich abgeben wird, ist es wohl wahrscheinlich, dass PSG die Kaufoption bei Icardi ziehen wird.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch