PSG-Star Matuidi: Verbleib "denkbar, aber nicht in Stein gemeißelt"

Blaise Matuidi denkt weiterhin über seine Zukunft nach. Ein Abschied von PSG ist möglich, Juventus hat Interesse - muss aber wohl mehr bieten.

Geht er im Sommer oder bleibt er Paris Saint-Germain treu? Um Mittelfeld-Star Blaise Matuidi ranken sich seit Monaten Wechsel-Gerüchte. Vor allem Manchester United soll großes Interesse an den Diensten des Franzosen haben. Nun äußerte sich Matuidi selbst zu den Spekulationen.

"Im Moment liegt der Fokus darauf, die restliche Saison so erfolgreich wie möglich zu gestalten. Ich bin sehr glücklich in Paris", erklärte Matuidi im Gespräch mit Canal Plus. Und weiter: "Ich verstehe mich ausgezeichnet mit den Verantwortlichen des Klubs, auch wenn viele Menschen etwas anderes behaupten. Ich kann nur sagen, dass ich ein sehr gutes Verhältnis zum Präsidenten habe."

Ob der Nationalspieler auch in der nächsten Saison für die Hauptstädter auflaufen wird, scheint indes allerdings noch nicht geklärt. "Es ist möglich, dass ich bei PSG bleibe, aber ist es auch in Stein gemeißelt? Nein, weil ich mich aktuell lediglich auf den Endspurt der Saison konzentriere. Ich kann nur immer wiederholen, dass ich mich wohlfühle", so der 30-Jährige abschließend.

Matuidi wechselte 2011 von Saint-Etienne zu PSG. Beim Serienmeister besitzt er noch einen Vertrag bis Sommer 2018.

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen