PSG-Superstar Kylian Mbappe nennt seinen Favoriten für den Ballon d'Or

Kylian Mbappe ist selbst für den Ballon d'Or nominiert, macht sich aber wohl wenig Hoffnung. Für ihn ist ein Barca-Star der klare Favorit.
Kylian Mbappe ist selbst für den Ballon d'Or nominiert, macht sich aber wohl wenig Hoffnung. Für ihn ist ein Barca-Star der klare Favorit.

Angreifer Lionel Messi vom FC Barcelona ist für PSG-Superstar Kylian Mbappe der große Favorit auf den Gewinn des Ballon d'Or 2019. Der Argentinier hatte Ende September auch schon die Weltfußballerwahl der FIFA für sich entschieden .

"Messi. In individueller Hinsicht war er in diesem Jahr der Beste", sagte Mbappe im Interview mit dem Spiegel auf die Frage, wer sich die Auszeichnung sichern sollte. Der 20-jährige Franzose ist genau wie Messi unter den 30 Nominierten für den von France Football verliehenen Ballon d'Or , verkündet wird der Gewinner im Dezember.

PSG-Star Kylian Mbappe offenbart Versagensängste: "Ich bin manchmal beunruhigt"

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Zudem gab Mbappe zu, manchmal von Versagensängsten geplagt zu werden - wenn auch nur kurzzeitig. "Ich bin manchmal beunruhigt, ich bin ängstlich. Wenn man als Spieler versagt, zweifelt man. Wenn man bei einem großen Match verliert, ist da gleich die Frage: Ist das jetzt das Ende? Es war schön, aber jetzt ist es vorbei!", sagte der französische Nationalstürmer und führte aus: "Das hält aber nie lange an, denn das Gute im Fußball ist: Sie haben nicht viel Zeit zum Nachdenken."

Indes verriet er auch, was er sprachlich von Thomas Tuchel, seinem deutschen Coach bei PSG, lernt. "Ich kenne leider keine schönen Wörter auf Deutsch. Nur Schimpfwörter wie Scheiße. Mein Trainer ist Deutscher, und der sagt das ständig, wenn ihn etwas nervt. Scheiße, Scheiße!", so der Weltmeister.

 

Lesen Sie auch