Pyro-Vergehen: DFB ermittelt gegen Füllkrug

Pyro-Vergehen: DFB ermittelt gegen Füllkrug
Pyro-Vergehen: DFB ermittelt gegen Füllkrug

Nach dem Abbrennen von Pyrotechnik hat der DFB-Kontrollausschuss ein Ermittlungsverfahren gegen Werder Bremens Angreifer Niclas Füllkrug eingeleitet. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Dies bestätigte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf SID-Anfrage. Zunächst hatte die Frankfurter Allgemeine Zeitung darüber berichtet. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Füllkrug brannte Pyro bei Fans ab

Füllkrug hatte nach dem Bundesliga-Aufstieg der Grün-Weißen im Bremer Weserstadion inmitten der Fans ein rotes bengalisches Feuer in den Händen gehalten. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Dies belegen Fernsehbilder. In einem TV-Interview soll Füllkrug den Vorfall bestritten haben.

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.