Quarantäne in Sandhausen gelockert

·Lesedauer: 1 Min.
Quarantäne in Sandhausen gelockert
Quarantäne in Sandhausen gelockert

Nach dem Corona-Ausbruch dürfen beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen fünf weitere Personen wieder am Trainingsbetrieb teilnehmen. Laut Klubangaben seien bei einer Testung am Dienstag keine weiteren positiven Befunde aufgetaucht, zwei Spieler sowie drei Mitglieder aus dem Trainer- und Betreuerteam kehren damit zurück.

Die Spieler und Trainer, deren Tests in der vergangenen Woche negativ ausgefallen waren, hatten bereits am Dienstag wieder trainiert. Am Donnerstag und Samstag sollen bei den Personen, die sich noch in Quarantäne befinden, weitere Tests durchgeführt werden.

Eine „umfangreiche PCR-Testung“ hatte in der Vorwoche 18 positive Corona-Befunde in der Mannschaft und dem näheren Umfeld ergeben. Betroffen waren zwölf Spieler und sechs Betreuer, die sich allesamt in Quarantäne begeben hatten. Die Partie beim FC St. Pauli am vergangenen Sonntag war daraufhin abgesetzt worden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.