Rückendeckung für deutschen NHL-Star

·Lesedauer: 1 Min.
Rückendeckung für deutschen NHL-Star
Rückendeckung für deutschen NHL-Star

Goalie Philipp Grubauer hat nach durchwachsenen Leistungen für die Seattle Kraken in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL Rückendeckung von General Manager Ron Francis erhalten.

„Er erhält von mir keinen Freifahrtschein und weiß, dass er sich steigern muss. Aber ich bin weiter davon überzeugt, dass er ein guter Keeper ist und uns weiterbringen wird“, sagte Francis im ESPN-Interview.

Der 30-jährige Grubauer hatte sich der neuen Franchise zur laufenden Saison angeschlossen. In 25 Spielen kommt der Nationaltorhüter allerdings lediglich auf ein Fangquote von 88,2 Prozent. Gemeinsam mit dem zweiten Kraken-Goalie Chris Driedger (89,2) hat Grubauer bislang die zweitmeisten Gegentore der laufenden NHL-Saison kassiert (122).

„Die Jungs kämpfen“

Francis betonte, dass sich Seattle in allen Bereichen verbessern könne. "Die Jungs kämpfen, das will ich sehen. Ich hoffe, dass sich das bald in Resultaten niederschlägt, das gilt auch für unsere Goalies", sagte er.

Seattle belegt nach 33 Spielen mit 24 Punkten den vorletzten Platz in der Western Conference.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.