Rückkehr nach Italien? AC Mailand buhlt um Bayern-Star Arturo Vidal

Jan Walker
90Min

​Beim FC Bayern ist Arturo Vidal zwar unumstrittener Stammspieler und Leistungsträger, dennoch ranken sich immer wieder Wechselgerüchte um den chilenischen Mittelfeldspieler. Neben dem FC Chelsea soll nun auch der AC Mailand den 29-Jährigen genau verfolgen.

Foto: Getty Images

Nach zwei fehlgeschlagenen Versuchen soll es Mitte April endlich soweit sein: Das chinesische Konsortium um den Geschäftsmann  Yonghong Li wird den AC Mailand in zwei Wochen übernehmen, um die 'Rossoneri' anschließend wieder an die Weltspitze zu führen.


Den Mailändern wird dabei ein Budget von 150 Millionen Euro im Sommer zur Verfügung stehen, um die Mannschaft qualitativ zu verstärken. Laut Sky Italia ist Bayern-Star Arturo Vidal dabei einer der heißesten Kandidaten und von den neuen Mailand-Verantwortlichen Massimiliano Mirabelli und Marco Fassone mehrfach beobachtet worden. Kontakt zwischen den Parteien soll es allerdings noch nicht gegeben haben.


Vidal fühlt sich beim FC Bayern zwar rundum wohl, doch seit seiner Station bei Juventus Turin hat der Chilene eine Vorliebe für Italien. Immer wieder kommt das Gerücht auf, dass der 'Krieger' in das stiefelförmige Land zurückkehren wolle. 


Trotz der frischen China-Millionen scheint es aber fraglich, ob Vidal tatsächlich zu einem Klub wechseln wird, der im kommenden Jahr nicht in der Champions League vertreten sein wird. Zudem wird Carlo Ancelotti seinen Leistungsträger nur äußerst ungern ziehen lassen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen