Das sagt Hummels zu seinen Knieproblemen

·Lesedauer: 2 Min.
Das sagt Hummels zu seinen Knieproblemen
Das sagt Hummels zu seinen Knieproblemen

Rückkehrer Mats Hummels sieht bei der deutschen Nationalmannschaft kurz vor Beginn der Fußball-EM (11. Juni bis 11. Juli) noch Verbesserungsbedarf.

"Ich denke, dass wir uns in jedem Fall steigern müssen", sagte der Innenverteidiger von Borussia Dortmund dem kicker (Montagsausgabe).

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

"Wir als Mannschaft und auch ich persönlich müssen noch besser werden, um bei der EM erfolgreich sein zu können."

Hummels: Hält das Knie?

Hummels will dazu beitragen, ist aber angeschlagen. Gegen Dänemark war der Verteidiger aufs Knie geprallt und musste dann auch im Training aussetzen.

Ihn plagen Probleme mit seiner Sehne. Diese sei "seit ein paar Monaten mal mehr mal weniger" gereizt. Dazu fährt er weiter fort: "Es wurde dann schon schwieriger für mich, weil das Knie doch sehr geschmerzt hat. Deshalb habe ich in den vergangenen Tagen im Training etwas kürzertreten müssen."

Jedoch sei das für ihn keinen Grund zur Sorge: "Ich bin sehr zuversichtlich, dass mein Knie mit Blick auf das Turnier kein Problem darstellt. Wir behandeln es sehr ausführlich und fleißig, hier bin ich in besten Händen." (Alles zum DFB-Team)

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Hummels hat für das Turnier eine klare Zielsetzung.

Hummels macht Titelansage

"Ich will den Titel holen. Dafür sind wir hier. Auch wenn wir nicht der Topfavorit sind durch unsere nicht immer konstanten Leistungen in den vergangenen Jahren", sagte der Abwehrspieler.

"Wir wissen aber, dass wir die Fähigkeiten und die Waffen haben, jedes Spiel bei diesem Turnier gewinnen zu können."

Nach seiner Rückkehr in DFB-Team steht der BVB-Star im Fokus. Er will aber ruhig bleiben und sich nicht anstecken lassen. Sein Vorhaben: "Keine Wunderdinge zu versuchen. Das wäre dann nicht ich – auch wenn die Leute immer über meinen Außenrist sprechen. Diese Pässe sind nicht das, was mein Spiel ausmacht."

Er betont zudem, dass es falsch wäre, "das Bedürfnis zu haben, jetzt allen zeigen zu müssen, dass ich hier den Unterschied ausmachen könnte."

Hummels warnt DFB-Team

Vielmehr geht es für ihn darum so zu spielen, dass er sich "gut ins Gesamtgefüge" einbettet. Er fügt hinzu: "Wenn ich bei der EM siebenmal unauffällig spielen würde und wir den Titel holen, wäre ich der glücklichste Mann, der hier rumläuft."

Allerdings warnt der Innenverteidiger sein Team bereits und hat die Blamage bei der WM 2018 im Hinterkopf: "Es darf uns nicht noch einmal passieren, das Team aus den Augen zu verlieren. Wir müssen als Mannschaft funktionieren."

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.