Radsport: Kittel und Vogel "Radsportler des Jahres"

Top-Sprinter Marcel Kittel und die zweimalige Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel sind die "Radsportler des Jahres 2017". Beide wurden von den Lesern der Fachzeitschrift RadSport mit großer Mehrheit gewählt. Für Kittel war es die dritte Auszeichnung, für Vogel bereits die vierte.

Top-Sprinter Marcel Kittel und die zweimalige Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel sind die "Radsportler des Jahres 2017". Beide wurden von den Lesern der Fachzeitschrift RadSport mit großer Mehrheit gewählt. Für Kittel war es die dritte Auszeichnung, für Vogel bereits die vierte.

"Ich freue mich sehr, ist diese Wahl doch die Anerkennung für meine Leistungen im Jahr 2017, und ich weiß jetzt definitiv, dass ich Spuren hinterlassen habe", sagte Kittel, der bei der Tour de France fünf Etappen gewann.

Vogel holte sich bei der WM in Cali/Kolumbien im März Gold in zwei Einzeldisziplinen sowie im Teamsprint. Bei der Heim-EM in Berlin sicherte sich Vogel die Titel im Sprint und Keirin.

Mehr bei SPOX: Olympiasieger Winokurow am 13. März vor Gericht | Anti-Doping-Bewegung fordert Team Sky zu Froome-Suspendierung auf | Unerlaubte Schlafmittel: LottoNL-Jumbo löst Vertrag mit Lobato auf

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen