Radsport: Offredo bei Attacke verletzt

Yoann Offredo hat bei einer Attacke während einer Trainingsfahrt mit zwei Kollegen Verletzungen davongetragen. Wie der 30-Jährige vom belgischen Team Wanty auf seiner Facebook-Seite mitteilte, wurde er von unbekannten Angreifern mit einem Baseballschläger und einem Teppichmesser angegangen. Offredo erlitt dabei eine gebrochene Nase, eine Rippenverletzung sowie Schnittwunden am linken Arm.

Yoann Offredo hat bei einer Attacke während einer Trainingsfahrt mit zwei Kollegen Verletzungen davongetragen. Wie der 30-Jährige vom belgischen Team Wanty auf seiner Facebook-Seite mitteilte, wurde er von unbekannten Angreifern mit einem Baseballschläger und einem Teppichmesser angegangen. Offredo erlitt dabei eine gebrochene Nase, eine Rippenverletzung sowie Schnittwunden am linken Arm.

Offredo befand sich auf einer Trainingsfahrt im Naturpark Vallée Chevreuse nahe Versailles, als das Auto vor ihnen plötzlich scharf bremste. Er wollte daraufhin die Fahrerin zur Rede stellen, als diese ihn mit dem Teppichmesser attackierte. "Ich habe ihr die Autotür zugehalten, als der Beifahrer mit dem Baseballschläger ausstieg und mich damit schlug", berichtete Offredo. Die Polizei wurde eingeschaltet, Strafanzeigen wurden gestellt.

"Neben meinen körperlichen Verletzungen bin ich vor allem geschockt", schrieb Offredo bei Facebook. Er sei "nicht zornig, ich bin nur traurig zu sagen, dass meine Kinder diesen Sport hoffentlich nicht betreiben werden, den ich so liebe. Du gehst am Morgen trainieren und weißt nie, ob du wieder zurückkommst."

Yoann Offredo fuhr von 2007 bis 2016 für das Team Francaise de Jeux, ehe er zur laufenden Saison zu Wanty wechselte. Im Februar 2012 war er von der Disziplinarkommission des französischen Radsportverbandes für ein Jahr suspendiert worden. Er hatte dreimal innerhalb von 18 Monaten gegen die Antidoping-Meldeauflagen verstoßen und seinen Aufenthaltsort nicht angegeben.

Mehr bei SPOX: Gäb strikt gegen Aufnahme Schurs in die Hall of Fame | Profis, Kollegen und Fans erweisen Scarponi letzte Ehre | Valverde siegt zum vierten Mal bei Lüttich-Bastogne-Lüttich

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen