Radsport: Rippen-Verletzung: Nibali verzichtet auf WM-Start

Der frühere Tour-Sieger Vincenzo Nibali hat seinen Start beim WM-Straßenrennen im norwegischen Bergen am 24. September abgesagt. Der 32 Jahre alte Italiener hatte sich bei einem Sturz am Samstag auf der vorletzten Etappe der Vuelta zwei Rippen angebrochen.

Der frühere Tour-Sieger Vincenzo Nibali hat seinen Start beim WM-Straßenrennen im norwegischen Bergen am 24. September abgesagt. Der 32 Jahre alte Italiener hatte sich bei einem Sturz am Samstag auf der vorletzten Etappe der Vuelta zwei Rippen angebrochen.

Nibali, der die Spanien-Rundfahrt mit 2:15 Minuten Rückstand auf den britischen Sieger Christopher Froome als Zweiter beendet hatte, leide nach Angaben des "Corriere della Sera" unter Schmerzen und Atem-Problemen.

Nibali plant nun einen Start bei der Lombardei-Rundfahrt am 7. Oktober. Das traditionell letzte wichtige Straßenrennen der Saison hatte der "Hai von Messina" 2015 gewonnen.

Mehr bei SPOX: Vuelta: Alle Infos zur Spanien-Rundfahrt 2017 | Vuelta: Froome macht Zeit auf Nibali gut | Froome gratuliert zu Denifls historischem Sieg

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen