Radsport: Valverde vor Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt

Radprofi Alejandro Valverde steht kurz vor seinem zweiten Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt. Der 36 Jahre alte Spanier vom Team Movistar hängte auf der 6. Etappe den dreimaligen Tour-de-France-Champion Chris Froome ab.

Radprofi Alejandro Valverde steht kurz vor seinem zweiten Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt. Der 36 Jahre alte Spanier vom Team Movistar hängte auf der 6. Etappe den dreimaligen Tour-de-France-Champion Chris Froome ab.

Valverde nimmt am Sonntag mit 53 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Alberto Contador das letzte Teilstück nach Barcelona (138,7 km) in Angriff.

Valverde verpasste in Reus seinen dritten Etappensieg der diesjährigen Rundfahrt nur knapp. Nach 189,7 km musste sich der Sieger des Jahres 2009 nur dem Südafrikaner Daryl Impey geschlagen geben. Bester Deutscher war Lennard Kämna aus Wedel auf Platz acht.

Froome, der nach einem Trainingslager in Südafrika sein erstes Rennen der Saison in Europa bestreitet und vor der Etappe mit 21 Sekunden Rückstand auf Valverde auf Platz zwei des Klassements gelegen hatte, musste bei nasskaltem Wetter früh abreißen lassen. Schnell gab er die Verfolgung auf und kam schließlich mehr als 20 Minuten hinter Sieger Impey ins Ziel.

"Wir haben es geschafft, die Sky-Fahrer am Ende des Feldes zu überraschen", sagte Valverde dem spanischen TV-Sender Teledeporte. Auf seinem Weg zum Gesamtsieg erwartet der 2009 wegen Dopings für zwei Jahre gesperrte Valverde dagegen kaum Überraschungen: "In der Theorie dürften keine Probleme auftauchen, auch wenn es sicher Attacken geben wird."

Mehr bei SPOX: Van Avermaet gewinnt Eintagesrennen in Harelbeke | Katalonien-Rundfahrt: Valverde übernimmt Gesamtführung | Katalonien-Rundfahrt: Bouhanni siegt, Greipel weit zurück

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen