Rallye: Ogier führt in Kenia

Rallye: Ogier führt in Kenia
Rallye: Ogier führt in Kenia

Titelverteidiger Sebastien Ogier ist erfolgreich in die Safari Rallye in Kenia gestartet. Der französische Toyota-Pilot führt nach dem ersten Tag knapp vor dem Hyundai-Duo Thierry Neuville (Belgien/+ 0,6 Sekunden) und Ott Tänak (Estland/+ 1,1).

Kalle Rovanperä (Finnland/Toyota), der Führende in der WM-Gesamtwertung, musste zum Auftakt einen Rückschlag hinnehmen. Mit einem Rückstand von über 11,6 Sekunden liegt der 21-Jährige nur auf dem elften Rang. Am Freitag stehen die nächsten sechs Wertungsprüfungen auf dem Programm.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.