Rallye-WM: Griechenland springt für Chile ein

SID
Rallye-WM: Griechenland springt für Chile ein
Rallye-WM: Griechenland springt für Chile ein

Die Akropolis-Rallye in Griechenland ersetzt vom 9. bis 12. September den aufgrund der Coronapandemie abgesagten zehnten WM-Lauf der Saison in Chile. Damit kehrt die Akropolis-Rallye nach acht Jahren in den WM-Kalender zurück.

Im Jahr 2021 sind insgesamt zwölf Rennen vorgesehen. Die Arctic-Rallye Ende Februar in Finnland rutschte coronabedingt für das ursprünglich in Schweden geplante Event ins Programm. Nach zwei Saisonrennen führt der Finne Kalle Rovanperä (Toyota) das Gesamtklassement an.