Rapid Wien feuert Büskens-Nachfolger Canadi

SID
Rapid Wien feuert Büskens-Nachfolger Canadi

Österreichs Fußball-Rekordmeister Rapid Wien hat seinen Trainer Damir Canadi mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Der Nachfolger des ehemaligen Bundesliga-Coaches Mike Büskens hatte die Grün-Weißen im November übernommen und verbuchte lediglich drei Siege in 17 Pflichtspielen. Zuletzt kassierte Rapid am Samstag eine blamable 0:3-Pleite beim Tabellenletzten SV Ried. Die Wiener haben als Tabellensiebter nur noch fünf Punkte Vorsprung auf Rang zehn, der den Abstieg bedeutet. 
"Wir sind bedauerlicherweise endgültig im Abstiegskampf angekommen, dieser bitteren Tatsache müssen wir ins Auge sehen und handeln", sagte Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel. Bis zum Saisonende sollen die Co-Trainer Goran Djuricin und Martin Bernhard das Training leiten.



Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen