RB-Lazarett wird größer: Nächster Abwehrspieler verletzt

Sportinformationsdienst
Sport1

RB Leipzig muss vorerst ohne Abwehrspieler Nordi Mukiele auskommen.

Der 22-Jährige zog sich im Auswärtsspiel am vergangenen Samstag bei Hertha BSC (4:2) einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zu.

Jetzt das aktuelle Trikot von RB Leipzig bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Das teilten die Sachsen, die in der Abwehr bereits auf die verletzten Ibrahima Konate, Willi Orban und Marcel Halstenberg verzichten müssen, am Montag auf Twitter mit. Über die Ausfallzeit des Franzosen machte der Klub keine Angaben.



Mukiele war in der Partie bei den Berlinern in der 80. Minute ausgewechselt worden.

Lesen Sie auch