RB Leipzig: Diego Demme offenbar vor Wechsel zum SSC Neapel

Diego Demme erfüllt sich wohl einen Kindheitstraum und wechselt nach Neapel. RB Leipzig soll bereits grünes Licht für den Transfer gegeben haben.
Diego Demme erfüllt sich wohl einen Kindheitstraum und wechselt nach Neapel. RB Leipzig soll bereits grünes Licht für den Transfer gegeben haben.

Mittelfeldmann Diego Demme von RB Leipzig steht offenbar kurz vor einem Wechsel in die Serie A zum SSC Neapel. Das berichten der kicker und Sport1 übereinstimmend.

Demnach sollen die Leipziger ihrem dienstältesten Profi bereits grünes Licht für einen Wechsel gegeben haben und Demme in Neapel einen Vertrag bis 2024 unterschreiben. Als Ablöse für Demme, dessen Kontrakt bei RB noch bis Sommer 2021 gültig wäre, fließt wohl ein Grundbetrag in Höhe von zehn Millionen Euro nach Leipzig. Inklusive Bonuszahlungen könnte dieser noch auf bis zu zwölf Millionen Euro steigen.

Diego Demme: Wechsel zu Napoli wäre etwas ganz Besonderes

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Gehaltstechnisch wird sich Demme laut Sport1 in Neapel deutlich steigern. Für den 28-Jährigen, der neben dem deutschen auch den italienischen Pass besitzt, würde mit dem Wechsel ein Kindheitstraum in Erfüllung gehen: Demmes Vater Enzo ist Neapolitaner und glühender Anhänger der Partenopei. Seinen Sohn benannte er daher nach SSC-Legende Diego Armando Maradona.

Demme kam Anfang 2014 aus Paderborn nach Leipzig und machte den Weg aus der 3. Liga bis zur kürzlich errungenen Herbstmeisterschaft mit. In der laufenden Bundesligasaison stand er in allen 17 Hinrundenspielen auf dem Platz.

Nach Angaben von Sport1 will Leipzig nicht auf dem Transfermarkt auf Demmes anstehenden Abgang reagieren, sondern vertraut dem aktuellen Personal für das Mittelfeldzentrum.

Lesen Sie auch