RB Leipzig wohl vor Transfer von Ethan Ampadu – Medizincheck bereits absolviert?

Ethan Ampadu wird die kommende Saison bei RB Leipzig verbringen. Das Defensivtalent kommt leihweise von Premier-League-Klub FC Chelsea.
Ethan Ampadu wird die kommende Saison bei RB Leipzig verbringen. Das Defensivtalent kommt leihweise von Premier-League-Klub FC Chelsea.

Bundesligist RB Leipzig steht offenbar vor der Verpflichtung von Innenverteidiger Ethan Ampadu. Wie Sportbuzzer und Bild übereinstimmend berichten, soll das 18-jährige Top-Talent des FC Chelsea bereits den Medizincheck bei den Sachsen absolviert haben. Auf dem Twitter-Account "rb-fans" kursieren schon Fotos, die Ampadu in Leipzig zeigen.

Den Berichten zufolge soll der walisische Nationalspieler zunächst für ein Jahr von den Blues nach Leipzig ausgeliehen werden. Ob beide Vereine eine Kaufoption vereinbart haben, geht aus der Meldung nicht hervor.

Leihe nach Leipzig? Ethan Ampadu steht noch bis 2023 beim FC Chelsea unter Vertrag

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Ampadu kam im Sommer 2017 von Exeter City nach London und spielte meist für die U19-Junioren des Klubs. In der vergangenen Saison schaffte er den Sprung in den Profikader und bringt es auf inzwischen zwölf Einsätze für die erste Mannschaft, einen davon in der Premier League.

Ampadu kann sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden und debütierte bereits mit 17 für die walisische A-Nationalmannschaft.

Sein Vertrag beim FC Chelsea läuft noch bis ins Jahr 2023.

Lesen Sie auch