Real bangt: Innenverteidiger Raphael Varane angeschlagen

Beim Heimspiel von Real gegen Alaves kam es zu einem Schockmoment für die Königlichen. Innenverteidiger Varane musste früh ausgewechselt werden.

Auf Real Madrid warten mit den Spielen gegen Barcelona, Atletico und Bayern in den nächsten Wochen entscheidende Duelle. Umso größer dürfte daher nun die Sorge sein, nachdem Innenverteidiger Raphael Varane beim Heimspiel gegen Deportivo Alaves am Sonntag nach nur zehn Minuten vom Feld humpelte.

Bei der Auswechslung handelte es sich jedoch offenbar um eine Vorsichtsmaßnahme, um keine schlimmere Verletzung des Franzosen zu riskieren. Der 23-jährige Verteidiger spielte sich in der laufenden Saison endgültig in die Stammelf der Königlichen und verbuchte bisher 31 Einsätze, wobei ihm vier Treffer gelangen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen