Real-Coach Zidane lobt: "Cristiano Ronaldo kann überall spielen"

Der Trainer von Real Madrid, Zinedine Zidane, ist nicht der Meinung, dass sein Team von den Toren Cristiano Ronaldos abhängig ist.

Cristiano Ronaldo ist mittlerweile 32 Jahre alt. Er galt stets als dynamischer Flügelspieler, der reichlich Torgefahr ausstrahlt. Sein Trainer, Zinedine Zidane, glaubt aber, dass Ronaldo auf jeder Position spielen kann.

"Ronaldo hat immer auf dem Flügel gespielt, aber er hat die Qualität, um auf verschiedenen Positionen zu spielen. Er könnte auch als ein klassischer Neuner auflaufen", meint der französische Star-Trainer auf einer Pressekonferenz. "Und nahezu 400 Tore als Flügelspieler. Das ist etwas, was wir nicht vergessen dürfen. Es ist eine unglaubliche Leistung, aber er ist so gut, er kann überall spielen."

Vor dem Spiel gegen Valencia muss Zidane auf Gareth Bale verzichten. Mit Isco, Marco Asensio, James Rodriguez und Alvaro Morata konkurrieren gleich vier Spieler um den Platz des Walisers.

Wer ersetzt Gareth Bale?

Zidane gibt sich bezüglich seiner Aufstellung kryptisch: "Ich habe mir noch keine Gedanken gemacht (wer Bale ersetzen wird, Anm. d. Red.), aber es gibt viele Optionen. Ich muss vor allem auf den Gegner schauen, wie sie spielen, was die beste Option für uns ist. Aber ich weiß, dass ich viele Optionen habe, weil unsere Spieler alle gut und vielseitig sind."

Über den Zustand und die Zukunft von Pepe kann der ehemalige Weltklasse-Spieler nichts sagen: "Ich weiß nichts über seine Zukunft. Aber er hat Schmerzen in der Rippe. Ich hoffe, dass er bald wieder fit ist und am Ende der Saison wieder zur Verfügung steht."

Zidane übernahm im Januar 2015 das Trainer-Amt bei Real Madrid und führte die Königlichen zum elften Champions-League-Titel.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen