Real Madrid: Berater von Gareth Bale schließt Wechsel im Januar aus

Gareth Bale hat bei Real Madrid einen schweren Stand, bleibt den Königlichen aber dennoch treu. Auch ein Wechsel im Sommer ist unwahrscheinlich.
Gareth Bale hat bei Real Madrid einen schweren Stand, bleibt den Königlichen aber dennoch treu. Auch ein Wechsel im Sommer ist unwahrscheinlich.

Offensivspieler Gareth Bale wird Real Madrid in der laufenden Wintertransferperiode definitiv nicht verlassen. Das bestätigte sein Berater Jonathan Barnett ESPN.

Bale werde im Januar "nirgendwo hingehen", betonte Barnett. Zudem sei auch ein Abschied aus Madrid im kommenden Sommer "sehr unwahrscheinlich".

Real Madrid: Gareth Bale fiel bei den Fans zuletzt in Ungnade

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der 30-jährige Waliser stand schon letzten Sommer kurz vor einem Wechsel. Real-Coach Zinedine Zidane kündigte während der Vorbereitung auf die aktuelle Spielzeit sogar an, dass man Bale abgeben werde.

Zu Beginn der Saison war Bale dann aber überraschenderweise Stammkraft, stand auch Mitte Dezember beim 0:0 im Clasico gegen Barcelona in der Startelf. Dennoch kamen erneut Spekulationen über einen Abgang auf, zumal Bale bei Reals Fans aufgrund eines Plakats, das er nach gelungener EM-Qualifikation mit der walisischen Nationalelf hochhielt, in Ungnade fiel.

Bales Vertrag in Madrid ist noch bis 2022 datiert. 2013 war er für 101 Millionen Euro Ablöse von Tottenham in die spanische Hauptstadt gekommen.

Lesen Sie auch