Real Madrid: Ronaldo bricht weiter alle Rekorde

Der Portugiese war der entscheidende Mann im Habfinal-Hinspiel der Königsklasse. Doch seine Teamkollegen konnten ihm nicht mal gratulieren.

Im Halbfinal-Hinspiel der Champions League zwischen Real und Atletico Madrid (3:0) brachte Mega-Star Cristiano Ronaldo die Königlichen in der 10. Minute in Führung. Mit seinem Treffer erreichte der Portugiese erneut zwei weitere Meilensteine.

Der Führungstreffer war bereits sein 50. Tor in einem K.o.-Spiel der Königsklasse. Noch nie zuvor erreichte ein anderer Spieler diesen Meilenstein.

Insgesamt war es sein 101. Treffer in der Champions League. Damit hat er alleine bereits mehr Treffer erzielt als der Halbfinalgegner Atletico (100). 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen