Reds-Legende: Liverpool ohne Salah besser dran

·Lesedauer: 1 Min.
Reds-Legende: Liverpool ohne Salah besser dran
Reds-Legende: Liverpool ohne Salah besser dran

Überraschende Aussage eines ehemaligen Liverpool-Spielers!

David James war sieben Jahre lang Torhüter der Reds und schwang sich in dieser Zeit zur Klub-Legende auf.

"Liverpool spielt ohne Salah besser"

Bei Stadium Astro behauptete der 50-Jährige nun: "Ich denke, Liverpool spielt ohne Salah tatsächlich besser."

Eine steile These, gerade wenn man bedenkt, dass der Ägypter auch in dieser Saison wieder 22 Tore in 37 Ligaspielen erzielte.

James begründet seine Aussage damit, dass Spieler wie Diogo Jota und Robert Firmino ohne Salah mehr Platz hätten, sich zu entfalten. Die Mannschaft wäre bei einem Abgang Salahs nicht mehr nur auf die Tore des Superstars angewiesen.

James empfiehlt Salah-Verkauf

Aus diesem Grund antwortete James auf die Frage, ob er Salah verkaufen würde: "Ja, ich würde es jetzt tun."

EM-Tippkönig gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Salah sei zwar ein guter Spieler und die Torausbeute spreche für sich, aber jetzt sei die letzte Chance, mit einem Verkauf Salahs noch richtig abzukassieren. Der Vertrag des 28-Jährigen läuft im Sommer 2023 aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.