Reißt FC Augsburg das Ruder herum?

Reißt FC Augsburg das Ruder herum?
Reißt FC Augsburg das Ruder herum?

Der FCA will nach vier Spielen ohne Sieg gegen die Eintracht endlich wieder einen Erfolg landen. Die sechste Saisonniederlage kassierte Augsburg am letzten Spieltag gegen den VfB Stuttgart. Frankfurt zog gegen Borussia Dortmund am letzten Spieltag mit 1:2 den Kürzeren.

Daheim hat der FC Augsburg die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem der Gastgeber zu sein, wie die Kartenbilanz (35-2-0) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die volle Punkteausbeute sprang für die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Offensive von Eintracht Frankfurt in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 25-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Die bisherige Ausbeute der Gäste: sechs Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen.

Besonderes Augenmerk sollte der FCA auf die Offensive der Elf von Trainer Oliver Glasner legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Augsburg schafft es mit 14 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während die Eintracht sechs Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt.

Der FC Augsburg hat mit Frankfurt im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.