Reißt Osnabrück das Ruder herum?

Reißt Osnabrück das Ruder herum?
Reißt Osnabrück das Ruder herum?

In den letzten fünf Spielen sprang für den VfL Osnabrück nicht ein Sieg heraus. Gegen VfB Oldenburg soll sich das ändern. Das letzte Ligaspiel endete für Oldenburg mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den MSV Duisburg. Gegen den 1. FC Saarbrücken war für Osnabrück im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von VfB Oldenburg sind vier Punkte aus drei Spielen. Nur einmal ging der Gastgeber in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Mit bisher nur drei Treffern zeigte der Sturm des VfL Osnabrück erhebliche Defizite. Dafür stand die Defensive aber ziemlich sicher. Auf des Gegners Platz hat der Gast noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst zwei Zählern unterstreicht. Mit dem Gewinnen tat sich die Elf von Coach Tobias Schweinsteiger zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Oldenburg liegt Osnabrück dicht auf den Fersen und könnte den VfL Osnabrück bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein.

VfB Oldenburg steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.