Nach Rennen in Silverstone - Vettel räumt Fan-Müll auf

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
Nach Rennen in Silverstone - Vettel räumt Fan-Müll auf
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Nach Rennen in Silverstone - Vettel räumt Fan-Müll auf
Nach Rennen in Silverstone - Vettel räumt Fan-Müll auf

Sebastian Vettel spielte sportlich beim Grand Prix von Großbritannien in Silverstone keine Rolle.

Dem Deutschen gelang zwar ein guter Start, dann allerdings verlor er kurzzeitig die Kontrolle über seinen Boliden, drehte sich und fiel an das Ende des Feldes zurück. Nach 40 Runden musste er seinen Boliden sogar abstellen. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motor & Sport Magazin – Sonntag ab 21.45 Uhr im TV und STREAM auf SPORT1

Doch trotz des sportlich enttäuschenden Wochenendes sorgte der viermalige Weltmeister für Aufsehen.

Vettel beteiligte sich nämlich an einer Aufräum-Aktion und sammelte gemeinsam mit Zuschauern den Müll von den Tribünen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Vettel sammelt Müll von Tribünen

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der Pilot von Aston Martin ließ sich kaum bremsen bei der Aktion und sammelte gleich mehrere Stunden lang den Abfall ein.

Aston Martin und die Formel 1 zeigten bei Twitter Bilder von Vettels Ausbeute. Es kamen gleich mehrere große Müllbeutel zusammen. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Im Internet wurde der 34-Jährige für seinen Einsatz gefeiert und unter anderem als „Ehrenmann“ betitelt. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Vettel ist bereits seit längerem als Umweltschützer aktiv. Der Deutsche ist Botschafter für das Projekt BioBienenApfel.

Vor zwei Wochen baute Vettel am Rande des Grand Prix von Österreich in Spielberg zudem ein Insektenhotel in Form eines Rennwagens.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.