Restart der NBA? Darum wartet die Liga mit einer Entscheidung

Sportinformationsdienst, SPORT1
Sport1

Die deutschen NBA-Spieler um Dennis Schröder (Oklahoma City Thunder) müssen wohl noch einige Wochen länger auf die Entscheidung über eine Wiederaufnahme der Saison in der Basketball-Profiliga warten.

Laut übereinstimmenden Medienberichten will Ligaboss Adam Silver die Lage weiter beobachten und sich dafür noch bis zu einem Monat Zeit nehmen.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Offenbar will die NBA dabei auch darauf schauen, wie andere Sportorganisationen die Tests organisieren. In einem Videokonferenz sollen sich Klubbesitzer und Funktionäre aber schon dahingehend geäußert haben, dass die Liga mit dem Gesundheitsrisiko umgehen könne. Es gibt angeblich Ideen, die Saison in Las Vegas oder in Disney World in Orlando zu beenden.


NBA-Stars um James und Curry pro Fortsetzung 

Über das Format wurde noch nicht entschieden. Laut ESPN könnte es beispielsweise Playoffs mit mehr als den üblichen 16 Teams geben.

Auch die NBA-Topstars, immerhin die Protagonisten auf dem Court, sprachen sich für eine Fortsetzung aus. Unter anderem LeBron James, Stephen Curry, Kevin Durant und Giannis Antetokounmpo rechnen sich Titelchancen aus und erhoffen sich nach der Corona-Pause einen sportlichen Wettbewerb. 

Lesen Sie auch