Rettig ist zurück: Neuer Job in der 3. Liga

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Rettig ist zurück: Neuer Job in der 3. Liga
Rettig ist zurück: Neuer Job in der 3. Liga

Neuer Job für Andreas Rettig!

Der ehemalige Geschäftsführer der Deutschen Fußball-Liga wird Geschäftsführer des Drittligisten Viktoria Köln.

Zuletzt war der 58-Jährige in der selben Rolle beim Zweitligisten FC St. Pauli tätig, im September 2019 trennten sich die Wege. Bei den Hamburgern war er vier Jahre lang im Amt, zuvor hatte er die DFL geleitet. Als Sportlicher Leiter arbeitete der gelernte Industriekaufmann außerdem für den FC Augsburg, den 1. FC Köln und den SC Freiburg.

Die ersten Schritte im Fußball machte er bei Bayer Leverkusen, wo er in diversen Rollen arbeitete.

Viktoria Köln steht in der 3. Liga kurz vor Ende der Saison im Mittelfeld auf Platz acht.