Rieder steuert mit Flames Richtung Playoffs

Sportinformationsdienst
Sport1

Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder hat mit den Calgary Flames den nächsten Schritt im Kampf um die Playoffs in der NHL gemacht.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Gegen die Arizona Coyotes gewannen die Kanadier 3:2. Angreifer Rieder kam knapp 13 Minuten zum Einsatz, blieb aber ohne Scorerpunkt. In der Pacific Division der Western Conference belegt Calgary derzeit den dritten Platz, der zur Teilnahme an der Endrunde berechtigen würde.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Ohne den weiterhin verletzten Torwart Philipp Grubauer kassierte Colorado Avalanche unterdessen die zweite Niederlage in Folge.

Bei den Vancouver Canucks unterlag Colorado 3:6. 

Lesen Sie auch