Lunge von NFL-Superstar Brees kollabiert

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Bittere Nachricht für die New Orleans Saints!

Die NFL-Franchise muss vorerst auf Starting Quarterback Drew Brees verzichten. Im Spiel gegen die San Francisco 49ers am Sonntag kassierte der Spielmacher bereits in Halbzeit eins einen Sack von Kentavius Street, was von den Schiedsrichtern als "Roughing the Passer" bestraft wurde.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zwar spielte der Routinier noch zwei weitere Drives, zur Halbzeit blieb er aber in den Katakomben und wurde von Backup Jameis Winston ersetzt.

Lungen von Brees kollabiert

Nun hat sich laut ESPN bei Untersuchungen herausgestellt, dass sich Brees bereits im Verlauf der vergangenen zwei Wochen mehrere Rippenbrüche auf beiden Seiten zugezogen hat. Zudem wurde festgestellt, dass der rechte Lungenflügel des Quarterbacks kollabiert ist.

Wie lange der 41-Jährige seinem Team fehlen wird, ist noch unklar. Es wird aber damit gerechnet, dass Brees längerfristig ausfällt.

Trotz des frühzeitigen Abgangs von Brees in der Partie gegen die 49ers gewannen die Saints mit 27:13. In der NFC South liegen sie mit einer Bilanz von 6:2 auf Rang eins.