Ritual im Trainingslager: FCB-Stars müssen singen

Ben BarthmannSports Editor
Yahoo Sport Deutschland

Für die Spieler des FC Bayern München ist es inzwischen ein jährlich wiederkehrendes Ritual: Im Trainingslager müssen die Neuzugänge eine Gesangseinlage abliefern. Philippe Coutinho belebte einen alten Hit wieder.

Philippe Coutinho musste im Trainingslager vorsingen. (Bild: Instagram FC Bayern)
Philippe Coutinho musste im Trainingslager vorsingen. (Bild: Instagram FC Bayern)

Der brasilianische Neuzugang entschied sich für das Lied “Ai Se Eu Te Pego” von Michel Teló, das im Winter 2011/12 nicht aus den Charts wegzudenken war. Ein Video von den Gesangkünsten des Mittelfeldspielers stellte der FC Bayern auf seinen Instagram-Kanal.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Allerdings war nicht nur Coutinho gefordert. Auch Joshua Zirkzee (“Let Me Love You” von Mario) und Alphonso Davies (“All Of Me” von John Legend) kamen nicht um den Auftritt herum. Davies hätte dabei eigentlich gar nicht auftreten müssen, findet aber offenbar Gefallen am Singen.

Der Kanadier wechselte bekanntlich bereits im vergangenen Winter - und damit deutlich vor Coutinho - nach München und war entsprechend schon im Trainingslager am Tegernsee vor einigen Monaten mit “I Will Always Love You” von Whitney Houston aufgetreten.

Lesen Sie auch