Mit Rollstuhl vom Court! Verletzung schockt NBA-Stars

·Lesedauer: 1 Min.

Die Memphis Grizzlies haben in ihrem dritten Spiel der neuen NBA-Saison den ersten Sieg eingefahren - diesen allerdings wohl teuer bezahlt.

Die Grizzlies setzten sich gegen die Brooklyn Nets, bei denen die beiden Superstars Kevin Durant und Kyrie Irving geschont wurden, mit 116:111 durch.

Doch nach der Partie interessierte alle nur, wie es dem hochtalentierten Spielmacher der Grizzlies, Ja Morant, geht. Dieser hatte sich bereits nach sieben Minuten am Knöchel verletzt und musste mit einem Rollstuhl vom Court in die Kabine gefahren werden.

Der 21-Jährige hatte versucht, einen Wurf von Nets-Forward Timothe Luwawu-Cabarrot zu blocken, landete danach aber auf dessen Fuß und knickte böse weg. Morant konnte anschließend nur noch auf einen Bein ins Aus hüpfen und legte sich sofort auf den Boden.

Viele seiner NBA-Kollegen wie unter anderem Bradley Beal, CJ McCollum, Jae Crowder und Jusuf Nurkic reagierten geschockt auf die Bilder und twitterten ihre besten Genesungswünsche.